Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Allgemeines – Geltungsbereich

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von 

Peter Janetschke
Hildegundisweg 4
91315 Höchstadt 

soweit nicht produktspezifische Informationen abweichende Regelungen enthalten. Diese AGB gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn sie werden von Peter Janetschke ausdrücklich schriftlich bestätigt.

1.2 Die Verkaufsabwicklung kann über einen Dienstleister erfolgen. Ist dies der Fall, ergänzen die AGB des Dienstleisters diese AGB.

1.3 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich der Information. Der deutsche Text hat Vorrang bei eventuellen Unterschieden im Sprachgebrauch. 

  1. Vertragsabschluss, Widerrufsrecht, Rückgabe, Rücktritt

2.1 Meine Angebote sind freibleibend. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben vorbehalten.

2.2 Maßgebend sind die Bestellbedingungen für das jeweilige Produkt, so wie sie sich aus den produktspezifischen Informationen ergeben. Ein Vertrag kommt erst durch Bestätigung durch Peter Janetschke zustande.

2.3 Bestellungen können über Internet, E-Mail, Kontaktformular oder Post erfolgen.

2.4 Peter Janetschke kann die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen jederzeit ablehnen. Du als Vertragspartner wirst hierüber umgehend informiert. Peter Janetschke hat das Recht, eine Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.

2.5 Als Verbraucher kannst du deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ein Widerrufsrecht nicht besteht, sofern das/die gelieferte/n Produkt/e von dir als Verbraucher entsiegelt oder benutzt wurden. Ich weise ebenfalls darauf hin, dass entsprechend Deutschem Recht kein Widerrufsrecht besteht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Machst du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, soweit die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei.

Die Frist beginnt am Tag Ihrer Buchung oder Bestellung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Peter Janetschke, Hildegundisweg 4, 91315 Höchstadt.

2.7 Eine Rückgabe ist nicht möglich für preisreduzierte Produkte und Leistungen. Ein Rücktritt ist nicht möglich für anlässlich von Sonderverkaufsaktionen gebuchte Produkte und Leistungen.

  1. Preise und Bezahlung

3.1 Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung angegebenen Preise. Für Verbraucher ist im (Brutto-) Preis die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten.

3.2. Beim Versendungskauf berechne ich zusätzlich zum Preis eine gesondert ausgewiesene Versandkostenpauschale.

3.3 Versandprodukte müssen vor dem Versand bezahlt sein. Maßgeblich sind die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsarten. Ich behalte mir vor, im Einzelfall einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Wird Zahlung per Rechnung vereinbart wird der Rechnungsbetrag zehn Tage nach Erhalt der Rechnung fällig. Erst nach Eingang der Zahlung ist die bestätigte Bestellung verbindlich.

3.4 Ein Recht zur Aufrechnung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch mich anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht kann nur ausgeübt werden, wenn der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

3.5. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Peter Janetschke.

  1. Lieferung/Rechnungsstellung

Die bestellten Produkte liefere ich in deinem Namen durch DHL oder andere Lieferdienste an die von dir angegebene Rechnungs- und Lieferanschrift. Die Rechnungsstellung erfolgt an die von dir in der Bestellung angegebene Adresse.

  1. Gewährleistung und Haftung

5.1 Eventuelle Mängel des bestellten Produktes sind Peter Janetschke nach Erhalt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einer Woche nach Lieferung schriftlich mitzuteilen. Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich zu dem Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung durch Peter Janetschke bereit zu halten. Hat Peter Janetschke den Mangel zu vertreten, erfolgt eine Nacherfüllung. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, bist du als Besteller verpflichtet die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an Peter Janetschke auf dessen Kosten zurückzusenden.

5.2 Die Haftung für sonstige Schäden, die dir als Besteller durch Verzug von Peter Janetschke zu vertretende Unmöglichkeit oder durch die Verletzung einer Pflicht entstehen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist, wird auf solche Schäden begrenzt, die aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind.

5.3 Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden für dich als Besteller sind ausgeschlossen.

5.4 Bei Schäden, die dir als Besteller verursacht wurden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Von dir als Besteller beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen.

  1. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit hafte ich für alle darauf zurückzuführenden Schäden. Für leichte Fahrlässigkeit hafte ich nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung du als Kunde regelmäßig vertraust und vertrauen darfst (vertragswesentliche Pflicht) und nur für den vertragstypischen und zum Zeitpunkt der Begründung des Vertragsverhältnisses vorhersehbaren Schaden. Die Haftung für alle übrigen, durch leichte Fahrlässigkeit verursachten Schäden, insbesondere mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen, sofern nicht eine zwingende gesetzliche Haftung besteht. Eine etwaige gesetzliche Haftung bei Körper- und Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

  1. Urheberrecht an meinen Unterlagen, Dokumenten und (Online-) Angeboten

7.1 Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als unser Kunde für den vereinbarten Zweck abgerufen (Download), gedruckt oder genutzt werden. Insoweit darfst du als Kunde den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z. B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Das bedeutet, dass du keinerlei zusätzliche Nutzungsbedingungen erhältst. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von Peter Janetschke. Eine ganze oder teilweise kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

7.2 Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Urhebergesetz. Du bist als Kunde verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von mir erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte zu verhindern. Dies gilt auch nach Beendigung des Vertrags fort.

7.3 Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen. 

  1. Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internetzugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Angeboten von Peter Janetschke notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Kollaborationssoftware, Webbrowser, PDF-Programme) bist du selbst und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.